Touch for Health (TfH) nach Dr. John F. Thie

oder Gesund durch Berühren ist die Basis aller nachfolgenden Kinesiologieformen, eine Synthese aus Chiropraktik, östlicher Heilkunst (Lehre von den Meridianen und den 5 Elementen), Akupressur, Erkenntnissen der westlichen Schulmedizin und Ernährungslehre.

 

Symptome jeglicher Art lassen sich aus energetischer Sicht auf eine Imbalance (= Ungleichgewicht, Blockade) des Energieflusses zurückführen. Mithilfe des Muskeltests ist es möglich jene Blockaden festzustellen und die geeignete Methode zum Energieausgleich herauszufinden.

 

Zu den angewandten Methoden gehören u.a. die gezielte Aktivierung (massieren, berühren, klopfen, …) von Akupunkturpunkten, Reflexzonen, Muskeln, Meridianverläufen sowie Techniken zum emotionalen Stressabbau und zur Minderung von Schmerzen.

 

TfH ist für jeden Menschen erlern und anwendbar, frei von schädlichen Nebenwirkungen und idealerweise Bestandteil jeder „Hausapotheke“.

 

Quelle: https://www.kinesiologieschule.at/kurzbeschreibung-der-kernmethoden/ (20.10.2021)